Jetzt
reservieren

+49451-85575

Ankunft:
Nächte:
Öffnungszeiten: Mo - So von 6.30 Uhr bis 22.00 Uhr
Spätere Anreise bitte telefonisch absprechen!

Das Günter-Grass-Haus

"Forum für Literatur und bildende Kunst"

Das Günter-Grass-Haus ist ein Gebäude in der Lübecker Altstadt, das dem literarischen, malerischen und plastischen Schaffen des bei Lübeck lebenden deutschen Literaturnobelpreisträgers Günter Grass gewidmet ist. Träger der Gedenkstätte ist die Kulturstiftung Hansestadt Lübeck. Eröffnet wurde es im Oktober 2002.

Das sanierte Altstadthaus in der Glockengießerstraße befindet sich unterhalb der Katharinenkirche.

Über die rückwärtigen Gärten besteht eine Verbindung mit der Außenstelle der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung in der Königstraße, dem 2007 eröffneten Willy-Brandt-Haus Lübeck. Die Verbindung wurde als Skulpturengarten mit einem Stück der Berliner Mauer gestaltet. Günter Grass befürwortet eine rückwärtige Verbindung mit den Bürgergärten östlich der Königstraße bis zum Heiligen-Geist-Hospital.
Das Grass-Haus versteht sich als Ausstellungs- und Forschungsstätte über künstlerische Mehrfachbegabungen und mediale Grenzüberschreitungen. Vorträge und Diskussionsveranstaltungen zu diesen Themen schmücken das Programm, sowie die stattfindenden Sonder- und Dauerausstellungen.

Preise

Erwachsene - 6,- Euro
Kinder bis 6 Jahre - frei
Kinder und Jugendliche bis zu 18 Jahren - 2,50 Euro

Adresse

Glockengießerstraße 21
23552 Lübeck
Tel.: +49 (0) 451 / 122 - 42 30
Fax: +49 (0) 451 / 122 - 42 39
E-Mail: museen@luebeck.de

Öffnungszeiten

01.01.-31.03. | Di-So | 11-17 Uhr
01.04.-31.12. | Mo-So | 10-17 Uhr

Zurück

Wir verwenden Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.